J. J. Heckenhauer, 1823 in Tübingen gegründet, ist eines der ältesten Antiquariate Deutschlands. Seit 1880 in Familienbesitz, sind der Verlag und die Galerie angeschlossen.

J. J. Heckenhauer, 1823 in Tübingen gegründet, ist eines der ältesten Antiquariate Deutschlands. Seit 1880 in Familienbesitz, sind der Verlag und die Galerie angeschlossen.


Hammerschmitt, Die Teufelsinsel.

Hammerschmitt, Die Teufelsinsel.

Hammerschmitt, Marcus. Die Teufelsinsel. Eine Erzählung. Herausgegeben von Burkhard Baltzer, mit einem Essay von Michael Raffel. Tübingen, Edition J.J. Heckenhauer, 2020. Kl. 8°. 72 Seiten. Mit einer Abbildung nach einer Fotografie von Thomas Lobenwein. Original Broschur, nebst Fotografie in Mappe. = Bedachte Welt, 6. Literatur aus Tübingen.

Mit einer Original Farbfotografie auf Büttenpapier von Thomas Lobenwein im Format 29 x 21 cm. Exemplar 10 von 13. Verso handschriftlich nummeriert, betitelt „Die Insel“ und signiert.

Thomas Lobenwein, geboren 1966 in Erlangen, arbeitet als
freier Fotograf, speziell als Dokumentarist, und weltweit als
Kamera-Assistent für das Fernsehen. Er studierte Fotografie
in Berlin bei Ute Mahler und Ludwig Rauch an der Ostkreuz-
Schule. Seine Fotografien sind im Ausland geschätzt –
in Deutschland u. a. beim „Spiegel“, der „taz“ und etlichen
politischen Stiftungen.

Das Buch „Die Teufelsinsel“ unter dem Vorzeichen einer Science-Fiction-
Novelle zu lesen, macht keinen Sinn – zu viele der in der
Erzählung enthaltenen Vorgänge und Konstellationen sind
längst real-existent in unserer gesellschaftlichen Wirklichkeit,
allenfalls nur einen geringen Abstand von ihr entfernt. Allerdings
sind sie auseinandergenommen und neu komponiert. So
wird der Plot am Ende geradezu zwingend logisch.

Marcus Hammerschmitt, geboren 1967 in Saarbrücken, studierte
Philosophie und Literaturwissenschaft an der Universität
Tübingen. Der Schriftsteller, Journalist und Fotograf
lebt in Süddeutschland. Buchveröffentlichungen u. a.
bei Suhrkamp („Target“), Aufbau („Instant Nirwana“), Sauerländer/
Patmos („Yardang“) – und zuletzt „Der Brief des
Nachtportiers“ (Gedichte) in der Edition Monhardt, Berlin
2019.

Michael Raffel wurde 1962 in Frankenthal/Pfalz geboren. Er
lebt seit 1982 in Tübingen. Er ist Freier Lektor und organisiert
literarische Veranstaltungen, unter anderem beim Tübinger
Bücherfest.

Abweichende Versandkosten hierfür: EUR 10,–.

Preis: EUR 130,-- 

Hammerschmitt, Die Teufelsinsel.

Antiquariat alte Bücher Philosophie Antiquariat Heckenhauer Buchshop Bücher

In München finden Sie unsere Galerie & Kunsthandels-Filiale unter www.heckenhauer.net