Unsere aktuellen Öffungszeiten in Tübingen sind:

In München finden Sie unsere Galerie & Kunsthandels-Filiale unter www.heckenhauer.net


Escher, „Che mondo assassino“ aus der Serie „Das verlorene Gesicht“.

Escher, "Che mondo assassino" aus der Serie "Das verlorene Gesicht".

Escher, Rolf. „Che mondo assassino“ aus der Serie „Das verlorene Gesicht“. Original Graphit Zeichnung. 1987. 29,5 x 21,2 cm. Darstellung. Technik: Bleistift / Graphit auf Büttenpapier. Zustand: Gut erhalten, bis auf zwei kleine Rostflecken oberhalb der Widmung. Der obere Teil der Widmung wurde ausradiert und von Rolf Escher persönlich überschrieben. © VG Bild-Kunst, Bonn, 2021


Seltene eindrucksvolle Originalzeichnung mit dem sich wiederholenden Text:
″Che mondo assassino“ ( Welche Welt der Mörder) und der schönen Widmung:

″Für Walter Jens, mit herzlichem Gruß, Rolf Escher“.

Vergleiche die Lithographie ″ Das verlorene Gesicht von 1987 in einer Auflage von 10 Exemplaren erschienen.
Rolf Escher war Walter Jens insofern so zugetan bzw. auch freundschaftlich verbunden, da Walter Jens u.a. für das Werk „Schauplätze. Zeichnungen aus italienischen Städten“ 1984 einen Text geschrieben hat, sowie eine Grußadresse zum 65. Geburtstag von Walter Jens verfasst hat.

Rolf Escher, geboren 1936 in Hagen. Studium 1956 bis 1962 an der Kunstakademie Düsseldorf.

Preis: EUR 1.480,-- 

Escher,

Büchershop Antiquariat Heckenhauer Webshop Antiquariat Antiquitäten Hermann Hesse

Unsere aktuellen Öffungszeiten in Tübingen sind: