Brandt, Karoline Perthes. (geb. Claudius).

Brandt, Karoline Perthes. (geb. Claudius).

Brandt, M.G.W. Karoline Perthes. (geb. Claudius). Karlsruhe, Buchhandlung von G. Holzmann sowie im Eckartshause bei Eckartsberga, 1858. Oktav. 105 Seiten. Leinenband der Zeit. Durchgehend stockfleckig.

Aus dem Besitz von Auguste Gildemeister, die mit Perthes verwandt waren und späteren handschriftlichen Anmerkungen zu “Onkel Andreas Perthes”.

Caroline Perthes, geborene Caroline Ilsabe Claudius (* 7. Februar 1774 in Wandsbek; † 28. August 1821 in Hamburg) war die Tochter des Dichters Matthias Claudius und die Ehefrau des Sortimentsbuchhändlers Friedrich Christoph Perthes. Ihre in der sogenannten Franzosenzeit verfassten Briefe stellen heute eine wertvolle Quelle für die Geschichtsforschung dar.

Our Price: EUR 30,-- 


old book books literature Hermann Hesse original art Tübingen